Braunschweig 

Penny in Braunschweig: Sensation! In diesem Supermarkt kannst du auch schlafen

Penny eröffnet eine Filiale mit völlig neuem Konzept in Braunschweig.
Penny eröffnet eine Filiale mit völlig neuem Konzept in Braunschweig.
Foto: IMAGO / Martin Wagner

Braunschweig. Penny startet ein noch nie dagewesenes Projekt in Braunschweig. Am 18. Mai eröffnet dort ein Supermarkt, der mehr als nur Lebensmittel bietet.

Nicht nur Penny, sondern auch die Politiker und Bewohner in Braunschweig freuen sich Teil des neuen Vorhabens zu sein. Die Eröffnung könnte wegweisend für andere Märkte sein.

Penny in Braunschweig eröffnet zukunftsorientierte Filiale

In 2.150 Filialen erzielten die 29.000 Angestellten von Penny im letzten Jahr einen Umsatz von acht Milliarden Euro. Der Erfolg der Kette signalisierte dem Konzern einen Schritt weiter zugehen. Am 18. Mai eröffnet Penny eine Filiale in Braunschweig, dessen Konzept das erste in Deutschland ist.

+++ Braunschweig: Mann entdeckt seltsame Halle – „Was macht man damit?“ +++

Der 1988 erbaute Supermarkt wurde abgerissen und an derselben Stelle neu errichtet. In dem 865 Quadratmeter großen Supermarkt wurden 14 Wohnungen integriert. Diese sind direkt mit der Filiale verknüpft, sodass Einkaufen und Wohnen unter einem Dach möglich ist. Die 2-Zimmer- bis 3-Zimmerwohnungen wurden barrierefrei gestaltet und sind mit Tiefgaragen versehen.

Bauwesen von Projekt begeistert

Der Bau dauerte 18 Monate und erfülle alle Kriterien energieeffizienten und umweltfreundlichen Gebäudekonzeptes, erklärt der Bereichsleiter im Bauwesen, Harald Fischer.

-----------------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Braunschweig:

-----------------------------------------------------

Der Penny an der Karlstraße 78-80 soll laut Angaben des Marktes „die Anforderungen eines zukunftsorientierten Lebensmittelmarktes mit den berechtigten Wünschen der Bewohner in Einklang zu bringen“. (neb)