Braunschweig 

Braunschweig: Frau verliert Ehering! Was die Polizei dann macht, sorgt für Begeisterung

In Braunschweig wurde die Polizei zu einem Ring-Notfall gerufen. (Symbolbild)
In Braunschweig wurde die Polizei zu einem Ring-Notfall gerufen. (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Carmen Hillebrand

Braunschweig. Kurzer Schock für eine Frau in Braunschweig!

Sie hat in Braunschweig ausgerechnet ihren Ehering verloren – doch die Polizei Braunschweig sorgte für ein Happy End.

Braunschweig: Frau verliert Ehering – Polizei hilft mit

Während die Frau an der Haltenstelle Sachsendamm in Braunschweig auf ihren Bus wartete, spielte sie gedankenverloren mit ihrem Ehering.

Das sollte sie schnell bereuen: Der Ring rutschte ihr vom Finger und rollte in Richtung der Kante der Haltestelle... Die Frau lief ihrem Schmuckstück noch nach, konnte aber nur noch sehen, wie er auf die A36 unter der Haltestelle fiel.

Kurzerhand bat die Frau die Polizisten aus dem Heidberg um Hilfe, die mit Unterstützung der Autobahnpolizei kurzfristig einen Fahrstreifen sperrten.

Die dortige Suche nach dem Ring war tatsächlich erfolgreich, wie die Polizei Braunschweig selbst auf Facebook mitteilt: „Wir haben ihn gefunden!“

------------------

Mehr News aus Braunschweig:

---------------

In den Kommentaren zu dem Beitrag wird die Polizei für den ungewöhnlichen Einsatz gefeiert:

  • „Doof von der Frau, aber nett von der Polizei. Das nächste Mal nimmt sie einen Schlüssel oder so, der rollt nicht.“
  • „Super schöne Hilfe“
  • „Mega!! Sehr gut gemacht!“
  • „Ein Einsatz mit Herz“
  • „Wie toll ist das denn?! Ihr seid einfach klasse“

Ein Kommentator hat sogar eine Idee, wie sich die Frau aus Braunschweig für ihre Ring-Rettung erkenntlich zeigen könnte: „Kuchen! Das schreit nach Kuchen für die Autobahnpolizei!“ (kv)