Braunschweig 

Bohlweg Braunschweig: Ekelhafte Szenen mitten in der Stadt – nur die Polizei kann helfen

Ekelhafte Szenen mitten in Braunschweig. (Archivbild)
Ekelhafte Szenen mitten in Braunschweig. (Archivbild)
Foto: news38.de

Braunschweig. Das muss doch nicht sein...

Am Bohlweg in Braunschweig haben sich am Dienstagmorgen ekelhafte Szenen abgespielt. Ein Mann hat mit seinem Verhalten sogar die Polizei auf den Plan gerufen. Seine Tour endete in Polizeigewahrsam.

Bohlweg Braunschweig: Ekelhafte Szenen am Dienstagmorgen

Gegen 7.50 Uhr entblößte sich ein 35-jähriger Mann vor mehreren Personen und urinierte gegen eine Laterne. Als Polizisten zum Bohlweg Braunschweig kamen, um den Vorfall aufzunehmen, beleidigte der Mann die Beamten wiederholt.

Sie leiteten schließlich Ermittlungen wegen Beleidigung und wegen des Vornehmes einer exhibitionistischen Handlung ein. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit.

--------------------

Mehr News:

--------------------

Bohlweg Braunschweig: Polizei nimmt Mann in Gewahrsam

Da der 35-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde er schließlich für mehrere Stunden in Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen dauern an. (nk)

Aus Braunschweig gibt es außerdem traurige Nachrichten! Ende es Jahres verabschiedet sich ein Traditionsgeschäft – nach 47 Jahren. Die ganze Geschichte liest du hier >>>