Braunschweig 

Braunschweig: Bauarbeiten am Löwenwall starten – das musst du jetzt wissen

Braunschweig: Demnächst starten die Bauarbeiten am historischen Löwenwall.
Braunschweig: Demnächst starten die Bauarbeiten am historischen Löwenwall.
Foto: IMAGO / McPHOTO/F.Scholz

Der Löwenwall in Braunschweig ist Kult!

Damit das Wahrzeichen in Braunschweig im neuen Glanz erstrahlen kann, finden dort demnächst Bauarbeiten statt.

Braunschweig: Sanierungen am Löwenwall

Der Löwenwall und die angrenzende Parkanlage stammen aus dem 19. Jahrhundert. Natürlich braucht das Wahrzeichen nach so einer langen Zeit eine kleine Auffrischung.

+++ Braunschweig: Nachfolger für Reno-Gebäude ernannt – diese Kette zieht ein +++

Die Stadt Braunschweig teilt in einer Pressemitteilung mit, dass demnächst Bauarbeiten rund um das ovale Objekt stattfinden werden. So starten am 23. August die Sanierungsarbeiten im südlichen Teil. Danach folgen Maßnahmen am nördlichen Bau.

------------------------------------------

Das ist Braunschweig:

  • eine Großstadt im Bundesland Niedersachsen
  • im Dezember 2019 hatte die Stadt im Norden von Deutschland etwa 249.400 Einwohner
  • hat 19 Stadtbezirke
  • seit Juli 2014 ist Ulrich Markurth (SPD) amtierender Oberbürgermeister

------------------------------------------

Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum Ende des Jahres. Währenddessen sind die Asphaltflächen im Park nur eingeschränkt nutzbar und unter Umständen zeitweise gesperrt.

Braunschweig: Damit müssen Einwohner rechnen

Die Verkehrsflächen auf der Westseite und die Stellplatzflächen entlang des Löwenwalls sind von der Sanierung nicht betroffen. Laut Pressebericht müssen sich die Braunschweiger dennoch auf kleinere Einschränkungen einstellen. Etwa, wenn neue Baumaterialien geliefert werden und den Weg versperren.

------------------------------------------

Weitere Nachrichten aus Braunschweig:

------------------------------------------

Danach kann man das Wahrzeichen im Magniviertel wieder in voller Pracht bestaunen. (neb)