Braunschweig 

Braunschweig: Jetzt aber fix! DANN machen die Freibäder dicht

Schon bald ist die Freibad-Saison in Braunschweig schon wieder beendet. (Symbolbild)
Schon bald ist die Freibad-Saison in Braunschweig schon wieder beendet. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Jana Bauch

Braunschweig. So langsam verabschieden sich die Braunschweiger Freibäder in die Winterpause.

Die Stadtbad GmbH hat jetzt bekanntgegeben, wann die Freibad-Tore in Braunschweig schließen.

Braunschweig: Bald ist aus mit dem Badespaß im Freien

Auch wenn der Start der diesjährigen Freibadsaison coronabedingt später stattfand, endet sie wie auch in den Vorjahren zumindest planmäßig.

Den Anfang macht das Freibad in Waggum. Hier soll schon am kommenden Sonntag, 29. August, Schluss sein. Mehr noch: Sollte das Wetter so unbeständig bleiben, könnte sogar noch eher Feierabend in Waggum sein.

Im Freibad Raffteich kannst du am Donnerstag, 9. September, zum letzten Mal deine Runden drehen oder vom Turm springen. Dann ist auch hier erstmal wieder Schluss.

+++ Königslutter: Kinder wollen ins Freibad – doch vor Ort spielen sich traurige Szenen ab +++

Als letztes Freibad schließt der Bürgerpark. Je nach Wetterlage endet die Saison hier spätestens am Sonntag, 19. September.

Braunschweig: Bad-Betrieb im Corona-Modus

Wegen der ganzen Corona-Auflagen hatten die Freibäder in diesem Jahr erst Anfang Juni öffnen können – normalerweise geht es schon Anfang Mai los.

Hinzu kamen die ganzen Regeln, die die Bäder und die Besucher einzuhalten hatten. So ist es wenig überraschend, dass die Besucherzahlen in diesem Sommer deutlich abgesackt sind. Bisher waren immer rund 115.000 Schwimmer da – diese Zahl werde man diesmal nicht erreichen, teilte die Stadtbad GmbH vorab mit.

+++ VW: Es geht wieder um die Currywurst! Volkswagen plant abgefahrenen Service +++

Braunschweig: Weitere Hallenbäder öffnen

Während die Freibäder also bald schließen, machen zwei weitere Hallenbäder ihre Türen auf.

So startet der Betrieb in der 25-Meter-Halle des Sportbades Heidberg am Montag, 6. September. Bis zum 17. September bleibt es hier aber noch bei den eingeschränkten Öffnungszeiten (Montag bis Freitag, 10 bis 18.30 Uhr).

Braunschweig: Hohe Nachfrage nach Kinderschwimmkursen

Das Hallenbad am Bürgerpark öffnet erstmals wieder am Montag, 20. September. Dienstag, Mittwoch und Freitag kannst du hier jeweils von 10 Uhr bis 14.30 Uhr schwimmen. Die restlichen Tage und freie Zeiten werden überwiegend mit Kinderschwimmkursen belegt sein.

---------------------

Mehr Braunschweig-Themen:

---------------------

„Die Auslastung der Bäder in diesen Zeiten ist für uns ein wichtiger Erfahrungswert. Durch den nahtlosen Übergang von der Frei- in die Hallenbadsaison ist ein ausreichendes Bäderangebot in der Stadt gegeben“, erklärt Stadtbad-Chef Tobias Groß.

„Um der großen Nachfrage für Anfängerschwimmkurse nachzukommen, haben wir unser Angebot noch einmal ausgeweitet und konnten seit dem Restart der Bäder 20 Kurse mit im Schnitt zehn Kindern erfolgreich durchführen. Weitere 50 Kurse sind bis zum Ende des Jahres bereits restlos ausgebucht“. (ck)

Disco-Betreiber mit gewagtem Vorstoß

Während die Menschen noch den letzten Rest Freibadsaison genießen, bereitet sich ein Disco-Betreiber in Hannover schon auf die Zeit vor, in dem Corona wahrscheinlich etwas heftiger wüten wird. Geplant ist ein gewagter Vorstoß. Was genau erfährst du >>>hier.