Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Fans zittern vor DIESER Entscheidung – jetzt beziehen die Löwen klare Stellung

Eintracht Braunschweig: Das Eintracht Stadion behält erst einmal seinen Namen. Doch zum Jubeln ist es noch zu früh. (Archivbild)
Eintracht Braunschweig: Das Eintracht Stadion behält erst einmal seinen Namen. Doch zum Jubeln ist es noch zu früh. (Archivbild)
Foto: IMAGO / Hübner

Braunschweig. Zunächst einmal eine beruhigende Nachricht für die Fans von Eintracht Braunschweig. Das Eintracht Stadion heißt erstmal weiter Eintracht Stadion.

Zumindest für die aktuell laufende Saison 2021/22. Wie es danach mit der Spielstätte von Eintracht Braunschweig weitergehen soll, ist aber ungewiss.

Eintracht Braunschweig: Vertrag über die Namensgebung des Stadions nicht verlängert

Das Dilemma für den Verein existiert, weil die „Volkswagen Financial Services AG“ den Vertrag über die Namensgebung des Stadions nicht verlängert hat. Am 30. Juni ist er ausgelaufen. Laut einer Pressemeldung des Vereins ist der Name aber erstmal gesichert.

„ Für die aktuell laufende Saison wird die Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA das Markenrecht an die Stadthalle Braunschweig Betriebsgesellschaft mbH abtreten“, so der Verein.

Das bedeutet mindestens bis zum 30. Juni 2022 behält das Stadion seinen gewohnten Namen. Was danach passiert, ist aber noch offen.

Stadion gehört der Stadt

Der Verein möchte die Namensrechte nach eigenen Angaben gerne langfristig vermarkten – am Besten für einen Zeitraum von zehn Jahren. Wirklich viel zu sagen hat er aber nicht. Das Stadion gehört schließlich der Stadt – und dort wird im Zweifel entschieden, wie es heißen soll.

Löwen-Chef Wolfram Benz sagte zu der Situation: „Wir stehen vor der großen Herausforderung, unser Bedürfnis nach Identität im Stadionnamen mit dem Druck, Einnahmen zu erzielen, in Einklang zu bringen.“

-------------------

Noch mehr Infos zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Schwerkranker Fan wohl zum letzten Mal im Stadion – Anhänger gerührt: „Hatte Tränen in den Augen“

Eintracht Braunschweig: Fans feiern NBA-Star Schröder nach Seitenhieb gegen Hannover – „So gehört sich das“

Eintracht Braunschweig-Legende Danilo Popivoda gestorben – „Einer der Besten, der jemals hier gespielt hat“

-------------------

„Wir werden mit aller Kraft daran arbeiten, dass der Name Eintracht Stadion auch in Zukunft nachhaltig gewahrt werden kann“, so Benz weiter. Die Fans jedenfalls hoffen auf das Beste. Auf Twitter schreibt etwa ein Fan:

„Eintracht Stadion hat doch einen großen, überregionalen Wert. Zumindest unserer Eintracht sollte es etwas Wert sein.“ (bp)