Braunschweig 

Braunschweig: Wie bitter! In dieser Ortschaft gibt es DAS nicht mehr – vor allem Ältere beschweren sich

In Zukunft wird es insbesondere für ältere Menschen besonders schwierig DAS zu machen! (Symbolbild)
In Zukunft wird es insbesondere für ältere Menschen besonders schwierig DAS zu machen! (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Kira Hofmann

Braunschweig. Bittere Neuigkeiten für manche Braunschweiger!

In der Ortschaft Riddagshausen in Braunschweig ist eine bestimmte Sache nicht mehr möglich, wie die Braunschweiger Zeitung berichtet.

Braunschweig Ebertallee: ER war plötzlich weg

An einer Hausfassade an der Ebertallee hing bis vor kurzem noch ein Briefkasten der Deutschen Post: Doch der ist jetzt plötzlich weg!

------------

Das könnte dich auch interessieren

Braunschweig: Kita-Chaos! „Eine solch angespannte Situation hatten wir noch nie“

Braunschweig: Grünes Dorf mitten in der Stadt? „Bezahlbarer Wohnraum für jeden“

Braunschweig: In diese Bar geht's nur durch eine Geheimtür – „Schon dreimal ums Haus gelaufen“

------------

Laut einer Anwohnerin war der Briefkasten der einzige in Riddagshausen – die nächsten Briefkästen befinden sich in Gliesmarode, in der Friedensallee oder in der Berliner Straße. Ein langer Fußmarsch, gerade für ältere Menschen!

Braunschweig: Briefkasten verschwindet ohne Ankündigung

Das bittere an der Sache: Der Briefkasten ist ohne Ankündigung abgenommen worden! Die Anwohner hätten irgendwann einfach vor einer leeren Hauswand gestanden, wie eine Anwohnerin gegenüber der Braunschweiger Zeitung mitteilte.

+++ Braunschweig: Gewisse Autofahrer müssen ihren Führerschein umtauschen – sonst drohen Bußgelder! +++

Ein Postbote hatte sich allerdings bereit erklärt, die Post ausnahmsweise mitzunehmen.

Ob das Dilemma mit dem fehlenden Postkasten bald schon ein Ende hat, was der Grund für das Verschwinden des Briefkasten hatte und wie viele Kästen es in Braunschweig noch gibt, erfährst du auf www.braunschweiger-zeitung.de (jko)