Braunschweig 

Braunschweiger Weihnachtsmarkt trotz Corona: „Mandel Meier“ spricht Klartext – „treiben uns die Sorgenfalten auf die Stirn“

Weihnachtsmarkt in Braunschweig

news38.de
Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Reihenweise werden die Weihnachtsmärkte abgesagt, so jetzt auch in Peine. In Braunschweig dagegen soll der Weihnachtsmarkt am Mittwoch starten.

Dabei scheint eine Frage die festliche Stimmung in Braunschweig etwas zu drücken: Wird der Weihnachtsmarkt doch noch aufgrund der Corona-Entwicklungen abgesagt?

Braunschweiger Weihnachtsmarkt: Situation ist belastend

Auch er wird in diesem Jahr wieder auf dem Weihnachtsmarkt stehen: Markus „Mandel“ Meier. Die beliebten gebrannten Mandeln sind von dem festlichen Markt in Braunschweig nicht wegzudenken. Allerdings machen auch „Mandel Meier“ die vielen Markt-Absagen in der Region zu schaffen: „Viele Kollegen sind in finanzielle Vorlage gegangen“, wie er gegenüber news38.de erklärte.

-----------------------------

Mehr News aus Braunschweig:

-----------------------------

Umso dramatischer sei es, dass viele Schausteller durch die kurzfristigen Weihnachtsmarktabsagen ihren wichtigsten Arbeitslatz und eben das ausgegebene Geld für die Ware verloren haben: „Uns hier in Braunschweig geht es genauso und die Absagen treiben uns die Sorgenfalten auf die Stirn“, so Markus Meier weiter.

„Mandel Meier“ bleibt optimistisch

Zwar sei der Kaufmann nicht glücklich über die Maskenpflicht auf dem Weihnachtsmarkt, allerdings versuche er mit Optimismus an die Sache zu gehen: „Viel wichtiger ist doch, dass wir trotz allem unsere Passion, unseren Schaustellerberuf, hier ausüben dürfen“, erklärt er weiter.

+++ Braunschweig: Immer mehr Zoff wegen Corona-Regeln in Krankenhäusern – jetzt ziehen die Betreiber Konsequenzen +++

Eine Bitte hat er noch an die Besucher: „Kommt, genießt was wir euch Schönes zu bieten haben und unterstützt uns damit.“ Bleibt abzuwarten, wie sich die Situation auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt entwickelt – am Mittwoch kannst du bereits auf dem Markt den ersten Glühwein schlürfen. (jko)