Braunschweig 

Braunschweig: Kurze Aufregung am Morgen – Feuerwehr in der Görgesstraße im Einsatz

Am Donnerstagmorgen hat es in der Görgesstraße in Braunschweig gebrannt.
Am Donnerstagmorgen hat es in der Görgesstraße in Braunschweig gebrannt.
Foto: News38

Braunschweig. Kurze Aufregung in Braunschweig!

Die Feuerwehr Braunschweig ist am Donnerstagmorgen in die Görgesstraße gerufen worden.

Feuerwehr Braunschweig in der Görgesstraße im Einsatz

Der Alarm ging gegen 6.25 Uhr ein. Es hieß, dass bei dem Brand womöglich Menschenleben in Gefahr sind. Daher rückten Feuerwehr und Rettungdienst mit einem größeren Aufgebot in die westliche Innenstadt aus.

+++ E-Scooter-Chaos! SIE gehen jetzt auf die Barrikaden – „Es nervt ganz tierisch“ +++

Vor Ort gab es dann aber schnell Entwarnung. Der Brand in dem betroffenen Fachwerkhaus stellte sich als viel weniger schlimm dar – Verletzte gab es nicht. Die Feuerwehr konnte auch schnell wieder einrücken. Die Einsatzkräfte lüfteten einmal durch.

------------------

Mehr Themen aus Braunschweig:

------------------

Was genau brannte, also, was den Einsatz in der Görgesstraße in Braunschweig ausgelöst hatte, konnte ein Sprecher auf Nachfrage am Morgen nicht sagen. (red)