Braunschweig 

Braunschweig: Er kann's nicht lassen! Skurril, wobei ein Einbrecher diesmal erwischt wurde

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. In Braunschweig hat ein Serientäter wieder zugeschlagen. Der wohnungslose Mann kann es offenbar einfach nicht lassen, irgendwo einzubrechen.

Doch wo er dieses Mal in Braunschweig erwischt wurde, ist einfach nur skurril. Sein Ziel: Eine Gartenlaube – und das nicht nur einmal, wie die Polizei berichtet.

Braunschweig: Serieneinbrecher macht es sich in Gartenlaube gemütlich

Als ein Mann am Dienstagabend im Kleinartenverein an der Madamenstraße unterwegs war, bemerkte er plötzlich etwas Seltsames. Im Nachbarsgarten befand sich eine Person, die dort nicht hingehört. Sofort rief er die Polizei.

Auf frischer Tat ertappt! Tatsächlich hatte sich ein Einbrecher an der Gartenlaube zu schaffen gemacht. Die Fensterscheibe war eingeworfen – und drinnen saß ein Mann. Doch die Polizisten trauten ihren Augen kaum, als dieser unbeirrt Fernsehen sah.

-------------------------------

Das ist die Stadt Braunschweig:

  • liegt im Südosten von Niedersachsen
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • hat 19 Stadtbezirke und 249.406 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Oberbürgermeister ist Thorsten Kornblum (SPD)

-------------------------------

Braunschweig: Mann ist kein Unbekannter

Diese nächtliche Eskapade war nicht die erste des Mannes. Laut Polizei handelt es sich um einen 33-Jährigen ohne festen Wohnsitz, der wohl öfters einbricht.

Vor seinem Lauben-Einbruch soll er in einer anderen Laube Fisch geklaut haben – den er sich dann in der zweiten Laube gebraten hatte.

-------------------------------

Mehr News aus Braunschweig:

-------------------------------

Der Mann war laut Polizei Braunschweig schon mehrfach bei ähnlichen Taten geschnappt worden. Jetzt wurde er allerdings festgenommen – und wird am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. (ts)