Veröffentlicht inBraunschweig

Alnatura öffnet in Braunschweig – und startet direkt mit einer besonderen Aktion

Niedersachsen: Wetten, diese 5 Fakten hast du über unser Bundesland noch nicht gewusst

Braunschweig bekommt einen neuen Supermarkt – Alnatura. Das ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch jetzt geht es endlich los.

Alnatura öffnet am Donnerstag (14. Juli) seine Türen in der Friedrich-Wilhelm-Straße in Braunschweig. Und zur Eröffnung hat sich der Markt gleich etwas Besonderes einfallen lassen, von dem auch die Stadt profitiert.

Alnatura in Braunschweig: Das erwartet dich im Laden

Es ist der erste Alnatura in der Löwenstadt. Auf rund 865 Quadratmetern Verkaufsfläche findest du zukünftig ein Bio-Vollsortiment aus über 6.000 Artikeln, heißt es vom Unternehmen. Außerdem soll es in dem Supermarkt auch eine Café-Bar mit Sitzmöglichkeiten geben.

Bei dem Sortiment kooperiert Alnatura nach eigenen Angaben auch mit regionalen Herstellern. So gibt es beispielsweise Brot und Backwaren vom Braunschweiger Bio-Brotladen Schütze und der Demeter-zertifizierten Vollkornbäckerei Sartorius aus Schöningen.

+++Braunschweig bereitet sich auf Gasmangel vor – hilft DAS im Ernstfall?+++

——————

Alle Fakten zum Alnatura-Markt in Braunschweig:

  • liegt direkt am Kohlmarkt in der Friedrich-Wilhelm-Straße 51
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 8 bis 21 Uhr
  • Fahrradständer vorhanden
  • 12 neue Arbeitsplätze
  • Verkaufsfläche von 865 Quadratmetern
  • über 6.000 Bio-Artikel
  • Café-Bar und Bio-Snacks

——————-

Alnatura mit besonderer Aktion zur Eröffnung in Braunschweig

Zum Start hat sich Alnatura auch noch eine besondere Aktion einfallen lassen. Denn das Unternehmen veranstaltet zur Eröffnung die Spendenaktion „Alnatura Stadtprojekte“ zugunsten von gemeinnützigen Braunschweiger Vereinen. Mit dabei sind unter anderem der Naturschutzverbund BUND Braunschweig, der Verein Grins und das Projekt Löwenzahn.

——————-

Mehr aus Braunschweig:

Kleingarten-Feier eskaliert komplett! Unfassbar, was sich ein Polizist anhören muss

Wird die Gasversorgung zum Problem? Dieses Szenario bereitet BS-Energy Sorgen

Bosse fährt mit E-Scooter zum Konzert – irre, was ihm im Park passiert

——————–

Außerdem will das Unternehmen gemeinsam mit dem Hersteller von Bio-Säften Voelkel Bio-Apfelbäume und Bio-Beeren-Sträucher spenden. Sie sollen in einer gemeinsamen Aktion am 14. Juli auf dem Grundstück der Freien Waldorfschule Braunschweig gepflanzt werden. (abr)