Veröffentlicht inBraunschweig

Karstadt in Braunschweig vor dem Aus? Diese Aussagen lassen aufhorchen

Bleibt die Karstadt-Filiale in der Braunschweiger Innenstadt oder nicht? Neuste Aussagen lassen jetzt hoffen. Hier erfährst du mehr.

© picture-alliance/ dpa | Marcus Brandt

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Wie geht es mit der Karstadt-Filiale in Braunschweig weiter? Der Konzern hatte im Oktober 2022 zum zweiten Mall binnen drei Jahre Insolvenz angemeldet.

Seit Monaten brodelt deshalb die Gerüchte-Küche: Wird Galeria Karstadt aus Braunschweig verschwinden? Zunächst hat eine Abteilung in dem Warenhaus dicht gemacht. Zuletzt war der Plan, 131 Standorte zu schließen – ob das Vorhaben auch die Löwenstadt betrifft? Bislang unklar.

Doch jetzt sind einige Aussagen laut geworden, die aufhorchen lassen. Können die Mitarbeiter von Karstadt Braunschweig aufatmen?

Karstadt in Braunschweig: Verdi-Aussagen lassen hoffen

Wie die „Braunschweiger Zeitung“ schreibt, ist Verdis Gewerkschaftssekretär Marc Jäger optimistisch, was die Galeria Karstadt Kaufhof-Filiale angeht. Eine Sache, die dafür spreche, sei, dass der Standort in der Schuhstraße 29-34 der einzige in der Löwenstadt sei. „Einzelstandorte werden vermutlich anders bewertet“, so Marc Jäger gegenüber der Zeitung.

Außerdem: Mit 8.000 Quadratmetern sei die Karstadt-Filiale in Braunschweig ziemlich groß – in der Vergangenheit wurden bei den Schließungen eher kleinere Flächen geschlossen und berücksichtigt.


Mehr Themen:


Doch klar ist bislang noch nichts. Wann Licht ins Dunkel gebracht werden soll, wer fast 50 Filialen deutschlandweit übernehmen will und wie es den Mitarbeitern in Braunschweig geht, liest du bei der „Braunschweiger Zeitung“.