Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Schlimme Szene! Straßenbahn erfasst Frau und schleift sie mit

Eine Fahrradfahrerin hat in Braunschweig offenbar nicht richtig aufgepasst. Das wurde ihr zum Verhängnis…

© IMAGO / Panthermedia

Das ist die Löwenstadt Braunschweig

Braunschweig ist von der Einwohnerzahl her die zweitgrößte Stadt Niedersachsens. In der Großstadt im Südosten des Bundeslandes leben knapp 250.000 Menschen. Braunschweig kann auf eine große Historie zurückblicken.

Ganz schlimme Bilder in Braunschweig!

An der Gifhorner Straße in Braunschweig hat es einen Unfall gegeben, der tödlich hätte enden können…

Braunschweig: Tram schleift Frau mit

Die Polizei Braunschweig sagt, dass eine 45-Jährige am Montagabend (9. Januar) gegen 18.40 Uhr mit ihrem Pedelec stadtauswärts unterwegs war. Weil sie dann in Richtung Schwarzer Berg fahren wollte, überquerte sie den entsprechenden Überweg an der Gifhorner Straße.

Genau in dem Moment kam aber eine Straßenbahn der Linie 10 angerollt, die auch in Richtung Norden fuhr. Der 51-jährige Tram-Fahrer gab schnell noch ein Warnsignal ab und versuchte, so schnell wie möglich zu bremsen – aber das reichte nicht! Die Straßenbahn erfasste die Radfahrerin.

Die 45-Jährige stürzte und wurde sogar noch einige Meter von der bremsenden Straßenbahn mitgeschleift. Erst nach ein paar Sekunden war der Horror für sie vorbei. Laut Polizei wurde die Frau bei dem Unfall verletzt. Ein Rettungsteam kümmerte sich um sie und nahm sie dann mit ins Klinikum.


Mehr News:


Polizei Braunschweig sucht Zeugen

Die Polizei Braunschweig hat eine Unfall-Anzeige aufgenommen und sucht jetzt noch nach Zeugen, die die schlimmen Bilder an der Gifhorner Straße gesehen haben und etwas zum Unfall sagen können. Der Verkehrsunfalldienst wartet unter der Nummer 0531/4763935 auf deinen Anruf.