Veröffentlicht inBraunschweig

Braunschweig: Nach 22 Jahren ist Schluss – beliebtes Lokal schließt für immer

Ein beliebtes Café-Restaurant aus Braunschweig hat für immer geschlossen. Aber offenbar steht schon ein Nachfolger in den Startlöchern.

© News38

Schlummer-Food: Mit diesem Essen schläft man besser

Das Einschlafen macht Schwierigkeiten oder der Schlaf ist häufig unruhig? Dann kann Schlummer-Food weiterhelfen!

Das war’s! Ein beliebtes Lokal in Braunschweig hat seine Pforten geschlossen. Nach mehr als 20 Jahren ist Schluss.

Allerdings steht offenbar schon ein Nachfolger für das geschlossene Café-Restaurant in Braunschweig fest.

Braunschweig: „Holzwurm“ ist dicht

Die Rede ist vom „Holzwurm“ im Prinzenpark. Seit 22 Jahren hatte Gastwirt Metin Korkmaz seine Gäste am Polizeisportverein (PSV) bewirtet – egal, ob draußen im schönen Biergarten oder drinnen im urig-hölzernen Lokal. Jetzt hat Metin den „Holzwurm“ im Prinzenpark auf eigenen Wunsch geschlossen.

Es sei „eine schöne, eine lange Zeit“ gewesen, sagt er. „Ich habe viele Menschen als Gäste und als Mitglieder des PSV sehr ins Herz geschlossen, war gerne ein guter Gastgeber und habe diese herrliche Atmosphäre am Rande des Prinzenparks mit meinem ‚Holzwurm‘ zu einer guten Adresse der Gastronomie im Stadtteil gemacht“, sagt Metin stolz.

Tatsächlich war der „Holzwurm“ in Braunschweig sehr beliebt bei Ausflüglern und Sportlern. Vor allem der Biergarten im Sommer war immer gut besucht. Aber auch im Lokal herrschte oft gute Stimmung. Die Inneneinrichtung war aus der Zeit gefallen – im besten Sinne des Wortes. Metins Speisekarte war international, neben Fleischspeisen gab es auch mehrere vegetarische Gerichte.


Mehr News:


Der PSV bedankt sich online bei Metin. Er habe mit „seinem Holzwurm“ den Menschen auf dem Sportgelände immer Anlass gegeben, sich in der Vereins-Gaststätte wohlzufühlen. Und weiter: „Wenn es auf der einen Seite heißt, Abschied zu nehmen, dann ist es natürlich gut, wenn wir sagen können, wie es weitergeht!“

Braunschweig: Neues Lokal kommt

So freue sich der Verein schon auf den Nachfolger – schon bald würden „alte“ und neue Gäste ein neues Gastro-Konzept am Sportplatz an der  Georg-Westermann-Allee vorfinden. Mehr will der PSV Braunschweig noch nicht verraten – aktuell liefen aber schon Modernisierungsarbeiten, wohl noch bis in den März.