Sport 

Ex-Wolfsburger: Ich will doch nur spielen

Der italienische Innenverteidiger Cristian Zaccardo wurde mit dem VfL Wolfsburg Deutscher Meister.
Der italienische Innenverteidiger Cristian Zaccardo wurde mit dem VfL Wolfsburg Deutscher Meister.
Foto: dpa

Wolfsburg/Rom.  Ein ehemaliger Spitzenspieler sucht einen neuen Fußballverein auf Linkedin? Der Ex-Wolfsburger und italienische Weltmeister Cristian Zaccardo hat mit einem Jobgesuch auf der Online-Plattform für Aufsehen gesorgt.

Jobsuche im Internet

Der 35-Jährige veröffentlichte folgenden Beitrag: "Ich bin immer noch in guter Verfassung und kann noch zwei Jahre auf hohem Niveau spielen. Wer wird mich nehmen, um einen guten Deal zu machen?"

Ein bisschen provozieren

Was nach einem Fake klingt, erklärte Zaccardo am Dienstag dem Sender Radio 24. Der Eintrag sei "ein wenig eine Provokation" gewesen. "Mir haben bereits interessierte Mannschaften aus aller Welt geschrieben, nicht nur aus Europa. In den nächsten Tagen werde ich überlegen", sagte er.

Meister mit den Wölfen

Mit dem VfL war der Abwehrspieler 2009 deutscher Meister geworden. In seiner Karriere machte er auch Station beim AC Mailand, FC Parma und US Palermo. Zuletzt spielte Zaccardo beim italienischen Drittligisten Vicenza Calcio. Fußballmüde ist er aber offenbar noch längst nicht.