Veröffentlicht inGifhorn

Crash auf Kreuzung: Beide Autofahrer verletzt

Müden. 

Zwei Verletzte und zweimal Totalschaden: Das ist die Bilanz eines Unfalles am heutigen Donnerstag auf der Kreisstraße 35 im Müdener Ortsteil Gilde: Nach Angaben der Polizei Gifhorn war eine 44-jährige Skoda-Fahrerin von Gilde aus in Richtung B188 unterwegs. Im Einmündungsbereich wendete sie jedoch und wollte zurück nach Gilde.

Aus noch ungeklärter Ursache blieb der Skoda Felicia jedoch mitten auf der Bundesstraße quer zur Fahrtrichtung stehen. Ein auf der B188 in Richtung Gifhorn fahrender 54-Jähriger erkannte dies zu spät und krachte mit seinem Ford Mondeo in die Fahrerseite des Skoda.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Felicia einmal um die eigene Achse; der Ford wurde nach links in den Straßengraben geschleudert und kam an einem Baum zum Stehen. Trotz dieses Szenarios erlitten beide Fahrer nur leichte Verletzungen, teilte die Polizei mit. Vorsichthalber wurden sie jedoch mit Rettungswagen ins Klinikum Gifhorn gebracht.