Veröffentlicht inGifhorn

Versuchter Autodiebstahl: Fünf Männer in U-Haft

Gifhorn. 

Fünf Männer

, die am Sonntagmorgen versucht haben sollen, bei einem Autohändler in der Gifhorner Südstadt Autos zu klauen, sind am Montag, 27. Februar, dem Haftrichter vorgeführt worden. Alle sitzen seitdem in Untersuchungshaft, wie Polizeisprecher Thomas Reuter auf news38.de-Anfrage mitteilte.

Die Männer im Alter von 22 bis 38 Jahren sind nach Auskunft der Polizei in unterschiedlichen Gefängnissen in der Umgebung untergebracht. Die Täter seien „hinlänglich bekannt“, die Ermittlungen dauern an.

Mehrere Funkstreifenwagen aus Gifhorn, Braunschweig und Wolfsburg hatten den mutmaßlichen Diebstahl von Autos vom Gelände in der Straße „Im Heidland“ verhindert. Auch ein Polizeihubschrauber kreiste über dem Gebiet.