Gifhorn 

Drei Einbrüche an einem Wochenende - Zeugen gesucht

Gifhorn/Meinersen. Gleich drei Einbrüche haben sich am vergangenen Wochenende in den Gifhorner Ortsteilen Wilsche und Gamsen sowie im Meinerser Ortsteil Seershausen ereignet - das berichtet die Polizei am Montag, 17. Juli.

Demnach ereignete sich der erste Vorfall zwischen Freitag, 18 Uhr und Samstag, 12.40 Uhr auf dem Gelände des Modellflugvereins Gifhorn, südlich der Straße Zum Luisenhof in der Gemarkung Gamsen. Der unbekannte Täter brach mit brachialer Gewalt die Wände eines hölzernen Lagerraums auf - erbeutet wurde eine geringe Summe Bargeld, ein Holzkohlegrill, ein Stromaggregat und eine Gartenpumpe.

Ein anderer Unbekannter Täter schlug die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Am Hahnenberg in Wilsche mit einem Gartenstuhl ein und gelangte so in das Gebäube. Er unterwuchte zwar die Räume nach Geld und Wertgegenständen, ob allerdings tatsächlich etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt, da die Hausbewohner im Urlaub sind - der Einbruch ereignete sich am Sonntag zwischen 11.30 und 19 Uhr.

Auch in die Räumlichkeiten der Diakonischen Jugend- und Familienhilfe im Eickhoopsweg in Seershausen wurde am Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 17 Uhr und Sonntag, 18 Uhr schlug ein unbekannter Täter die Kellertür des Gebäudes ein - im Inneren des Hauses trat er mehrere Türen auf und durchsuchte die Zimmer und Schränke nach Wertgegenständen. Ob tatsächlich etwas geklaut wurde, ist noch nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei in Gifhorn unter der Rufnummer 05371/9800 an.