Gifhorn 

Katze im Karton: Wer schenkt Ihr jetzt Liebe?

Diese Mieze braucht jetzt viel Geborgenheit.
Diese Mieze braucht jetzt viel Geborgenheit.
Foto: Tierschutz Gifhorn

Ahnsen/Ribbesbüttel. Wie herzlos muss ein Mensch sein, um ein Tier in einen Karton zu stecken und den dann irgendwo abzustellen? Dieser Fall aus Ahnsen macht traurig – aber vielleicht gibt es noch ein Happy End.

Janina Bieling vom Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel schreibt uns, dass jemand den Karton am vergangenen Samstag auf dem Spielplatz in Ahnsen entdeckt hat. Darin befand sich die etwa drei Jahre alte Katze. Sie hatte ein Floh-Halsband um, gekennzeichnet ist sie nicht.

Die Finder brachten die Katze nach Ribbesbüttel, wo sie seitdem von den Tierschützern aufgepäppelt wird. Langfristig soll die Kleine ein neues und liebevolles Zuhause finden.

Wer sich vorstellen kann, die Katze als neue Mitbewohnerin zu haben, darf sich sehr gerne melden: