Gifhorn 

Nach langem Hin und Her: Subway kommt doch

Gifhorn. Bis zum Jahresende soll Gifhorn eine Subway-Filiale an der Braunschweiger Straße bekommen. In den sozialen Medien gibt es starke Reaktionen auf die Aussagen des zuständigen Subway-Gebietsleiter Bernd Wagner, der gegenüber der Aller-Zeitung ankündigte, innerhalb der nächsten drei Monate eröffnen zu wollen.

Schon Ende 2016 kündigte Subway die baldige Eröffnung in einem seit 2012 leer stehenden Glas- und Stahlbau in Höhe Lönsstraße an, in direkter Nähe des Familia-Shopping-Komplexes. Bislang ist jedoch nichts passiert.

Innenausbau angeblich bereits begonnen

Laut Wagner hätten die ersten Innenausbauten bereits stattgefunden. Eine Genehmigung hierfür sei von der Stadt bereits im Mai erteilt worden. Durch die große Glasfassade des Gebäudes ist noch nichts zu erkennen. Das Unternehmen möchte seine zukünftige Präsenz demnächst zumindest durch Außenwerbung am Gebäudekomplex erkennbar machen.

Die Schnellrestaurant-Kette will auf den 160 Quadratmetern Ladenfläche Platz für mehr als 40 Gäste schaffen. Inhaber des neuen Restaurants werden die beiden seit zehn Jahren für den amerikanischen Konzern in Niedersachsen agierenden Franchiser Gürkan Karabayir und Carsten Reisch sein.

Gifhorn 

Drei Verletzte bei heftigem Kurven-Crash

Foto: Hawellek/Kreisfeuerwehrpressestelle Gifhorn
Mehr lesen