Gifhorn 

Crash auf B214 - Straße zeitweise gesperrt

Der Fahrer kam ins Krankenhaus.
Der Fahrer kam ins Krankenhaus.
Foto: Siegfried Denzel

Ohof. Unfall auf der B214 zwischen Ohof und der Abzweigung nach Rietze: Ein aus Richtung Ohof kommender Skoda-Fahrer ist am Donnerstagabend mit seinem Wagen an einem landwirtschaftlichen Gespann hängen geblieben. Nach Angaben der Polizei bog der aus Richtung Braunschweig kommende "Maisbomber" gerade nach links in einen Feldweg ein.

Nach der ersten Kollision stieß der im Landkreis Peine zugelassene Skoda auch noch gegen einen entgegenkommenden Honda: dessen Fahrer blieb unverletzt, der Skoda-Fahrer wurde leicht verletzt ins Krankenhaus Gifhorn eingeliefert.

Für die Rettungsarbeiten war die B214 zeitweise voll gesperrt; inzwischen kann der Verkehr wieder fließen.