Gifhorn 

Drogenplantage ausgehoben: Zugriff in Groß Oesingen

Fette Beute für die Polizei. (Archivbild)
Fette Beute für die Polizei. (Archivbild)
Foto: dpa

Wesendorf/Celle. Bei einem Schlag gegen den Cannabis-Anbau haben Polizeifahnder in den Landkreisen Gifhorn und Celle zwei Drogenplantagen entdeckt und zwei 29 und 30 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen.

Anschlüsse manipuliert

In zwei landwirtschaftlichen Gebäuden in Groß Oesingen stießen die Beamten am Dienstag auf zwei Indoorplantagen mit insgesamt 270 Pflanzen, teilte die Polizei am Mittwoch, 25. Oktober, mit. Für die Aufzucht und Pflege der Setzlinge und Pflanzen wurden die Elektro- und Wasseranschlüsse manipuliert, um die entsprechenden Hauszähler zu umgehen.

Verbotene Wurfsterne

In Wienhausen bei Celle wurden zwei Wohnungen durchsucht. Neben den Pflanzen beschlagnahmte die Polizei fünf Kilo bereits geerntetes Cannabis, einen größeren Bargeldbetrag und mehrere verbotene Wurfsterne.

Aufgrund fehlender Haftgründe wurden die Festgenommenen am späten Abend wieder auf freien Fuß gesetzt.