Gifhorn 

Total-Überfall: Es war eine Teenie-Clique

Am Sonntag war eine Total-Tankstelle überfallen worden.  (Symbolbild)
Am Sonntag war eine Total-Tankstelle überfallen worden. (Symbolbild)
Foto: dpa
  • Polizei fasst Räuber und Einbrecherin.
  • Vier Jungs wohl verantwortlich für Total-Überfall.

Gifhorn/Meinersen. Gleich in zwei Fällen ist die Polizei im Landkreis Gifhorn erfolgreich gewesen. Die Beamten haben sowohl einen mutmaßlichen Tankstellenräuber in Gifhorn als auch eine mutmaßliche Apotheken-Einbrecherin in Meinersen schnappen können.

Kumpels verpetzt

Die Polizei schreibt am Freitag, 22. Dezember, dass ein 15-jähriger Gifhorner zugegeben hat, am vergangenen Sonntag die Total-Tankstelle an der Braunschweiger Straße überfallen zu haben. Außerdem nannte der Jugendliche noch drei jeweils 16 Jahre alte Komplizen. Man habe das erbeutete Geld, eine dreistellige Summe, untereinander aufgeteilt und schon ausgegeben.

Einbruch unter Drogen

In der Nacht zum Donnerstag nahm die Polizei eine 34-Jährige fest. Sie soll vorher in eine Apotheke an der Hauptstraße in Meinersen eingebrochen sein. Dabei löste sie einen Alarm aus. Möglicherweise hatte die Frau vorher Drogen genommen.

Gifhorn 

Feuer in Abstellkammer - Frau verletzt sich leicht

Foto: Bernd Behrens
Mehr lesen