Gifhorn 

Schonzeit vorbei: Ab morgen wird in Gifhorn gejagt!

Zwischen dem 1. Februar und dem 15. Juni dürfen jetzt auch Jäger im Landkreis Gifhorn Wildschweine jagen (Symbolbild).
Zwischen dem 1. Februar und dem 15. Juni dürfen jetzt auch Jäger im Landkreis Gifhorn Wildschweine jagen (Symbolbild).
Foto: Fredrik von Erichsen / dpa

Gifhorn. Der Landkreis Gifhorn hat die Schonzeit für Schwarzwild vom 1. Februar bis 15. Juni ausgesetzt. Damit reagiert der Landkreis auf die Afrikanische Schweinepest: "Ich bin froh, dass wir als Landkreis nunmehr Maßnahmen ergreifen können, um vorbeugend gegen den Ausbruch der Seuche aktiv vorzugehen", so Landrat Andreas Ebel.

Vorausgegangen war eine Empfehlung des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Schonzeit aufzuheben. Die Afrikanische Schweinepest verbreitet sich innerhalb der Schwarzwildbestände und kann auch auf Hausschweine übertragen werden - für den Menschen ist das Virus ungefährlich.