Gifhorn 

Hand im Holzspalter - Feuerwehr befreit Frau

Die Feuerwehr konnte die Hand der Frau aus dem Holzspalter befreien (Symbolbild).
Die Feuerwehr konnte die Hand der Frau aus dem Holzspalter befreien (Symbolbild).
Foto: Malte Christians/dpa

Gifhorn. Eine Hand im hydraulischen Holzspalter - das ist einer Frau in Ohof passiert.

Die 63-Jährige war am Montag bei Gartenarbeiten mit der Hand in die Maschine geraten und konnte sich nicht mehr befreien. "Bei meinem Eintreffen fand ich die Frau mit einer in einem Holzspalter eingeklemmten Hand vor", so der Samtgemeindebrandmeister und Einsatzleiter Sven Mayer.

Schläuche gelöst

Er habe daraufhin die Hydraulik-Schläuche an dem Holzspalter gelöst um so den Druck von den System zu nehmen. "So konnten wir die Hand der Frau befreien", erklärte Mayer.

Neben der Freiwilligen Feuerwehr Meinersen und dem Rettungshubschrauber Christoph 30, wurde auch der Rettungsdienst alarmiert, der die Frau nach der Befreiung versorgte und nach Gifhorn ins Krankenhaus brachte.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten dann noch das auslaufende Hydraulik-Öl binden.