Gifhorn 

Sattelzug gerammt: War es ein Einbrecher auf der Flucht?

Zwei Verbrechen in einer Nacht - jetzt werden Zeugen gesucht (Symbolbild).
Zwei Verbrechen in einer Nacht - jetzt werden Zeugen gesucht (Symbolbild).
Foto: Ralph Peters / imago/Ralph Peters

Rötgesbüttel. Zeugen gesucht: In der vergangenen Nacht ist es in Rötgesbüttel zu zwei Straftaten gekommen, die möglicherweise etwas miteinander zu tun haben: Ein Einbruch und ein Unfall mit anschließender Fahrerflucht.

Laut Polizei Gifhorn hat zunächst gegen 2.30 Uhr jemand versucht, in ein Haus einzubrechen. Dabei erwischten ihn die Bewohner aber, weshalb der Täter abhaute. Kurz darauf raste ein dunkler Coupé mit GF-Kennzeichen aus der Schmiedestraße auf die Hauptstraße, rammte eine Sattelzugmaschine und fuhr einfach weiter.

Hinweise an die Polizei

Das Fluchtauto muss durch den Crash vorne links beschädigt sein. Die Polizei fragt: Wer hat den Einbruch, den Unfall oder das kaputte Auto gesehen? Hinweise nehmen die Polizei Gifhorn sowie jede andere Dienststelle entgegen.