Gifhorn 

Gegen Blaualgen: Feuerwehr durchlüftet Tankumsee

Die Feuerwehr hat das Wasser im Tankumsee gut durchgewirbelt.
Die Feuerwehr hat das Wasser im Tankumsee gut durchgewirbelt.
Foto: Feuerwehr Isenbüttel

Isenbüttel. Die Feuerwehren der Samtgemeinde Isenbüttel haben sich am Dienstagabend am Tankumsee getroffen, um den ehemaligen Baggersee zu belüften. Nach Informationen der Gifhorner Rundschau sind bisher zwar keine Fische aufgrund des niedrigen Sauerstoffgehalts im See gestorben.

Damit das aber auch nicht passiert und die Bildung von Blaualgen eingedämmt wird, wurde Wasser aus der Tiefe des Tankumsees mit Pumpen an die Oberfläche geholt.