Gifhorn 

Ungebremst ins Auto gekracht: Junger Radfahrer haut ab

Foto: Martin Gerten/dpa

Gifhorn. Weil er gegen ein stehendes Auto gefahren ist, sucht die Polizei in Gifhorn jetzt nach einem flüchtigen Radfahrer. Wie die Beamten am Dienstag mitteilten, wollte eine 37-jährige Frau aus Gifhorn mit ihrem Wagen gegen 18.20 Uhr von ihrem Grundstück auf die Winkeler Straße einbiegen.

Er sagt kein Wort

Als sie verkehrsbedingt zwischen den Straßeneinmündungen Weiland und Im Weilandmoor stehen bleiben musste, näherte sich auf der rechten Seite des Fußwegs ein Radfahrer und fuhr ungebremst in die Beifahrerseite des Autos. Dabei verursachte er einen beträchtlichen Schaden.

Die Frau stieg aus und fragte den etwa 16 bis 18 Jahre alten Radfahrer, der mit einem Mountainbike unterwegs war, ob alles in Ordnung sei. Der Junge jedoch antwortete nicht und fuhr einfach in Richtung Innenstadt weiter.

Jetzt bittet die Polizei um Hinweise zu dem gesuchten Radfahrer unter 05371/9800.