Gifhorn 

Schwerer Unfall: Verursacher total blau

Der Fahrer dieses VW Passats überholte einen VW Golf, während dieser nach links auf einen Campingplatz abbog.
Der Fahrer dieses VW Passats überholte einen VW Golf, während dieser nach links auf einen Campingplatz abbog.
Foto: Bernd Behrens

Wagenhoff/Gifhorn. Der Verursacher des schweren Verkehrsunfalls am Freitagabend zwischen Kästorf und Wagenhoff war volltrunken. Das hat die Polizei Gifhorn am Samstagmorgen mitgeteilt. Demnach hatte der 28-jährige Passat-Fahrer, der einen nach links abbiegenden VW Golf überholen wollte und ihm mit hohem Tempo in die Seite knallte, einen Atemalkoholwewrt von 1,75 Promille.

Schwere Kopfverletzungen

Der 41-jährige Golf-Fahrer aus Gifhorn, der laut Polizei in Richtung Wagenhoff unterwegs war, habe schwere Kopfverletzungen erlitten. Er war in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt und musste von Einsatzkräften der Feuerwehren aus Gifhorn und Kästorf befreit werden; der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Wolfsburg.

Glimpflicher kam der 28-jährige Passat-Fahrer aus Wittingen davon: Im Gegensatz zu ersten Meldungen erlitt er nur leichte Verletzungen; er liegt nun im Klinikum Gifhorn.