Gifhorn 

Chrom und glänzende Augen: Oldtimermeile in Gifhorn

Dieser VW Käfer verrät sein "Geburtsdatum": 1964 - damit ist der alte Wolfsburger immerhin schon 58 (Symbolbild).
Dieser VW Käfer verrät sein "Geburtsdatum": 1964 - damit ist der alte Wolfsburger immerhin schon 58 (Symbolbild).
Foto: dpa

Gifhorn. Der Steinweg in Gifhorn hat sich am Samstag für acht Stunden in eine Automeile verwandelt. Genauer: in eine Oldtimermeile. Zum ersten Mal hat die Wista Gifhorn ein solches Event veranstaltet, bei dem einige Vorkriegsmodelle ebenso zu sehen waren wie beinahe "moderne" Autos aus den 1980er Jahren.

Auch alle Fahrzeugklassen waren vertreten: Vom Polizei-Kleinstwagen des Typs BMW Isetta bis zum luxuriösen Rolls-Royce-Cabrio reichte die Spanne.

Übrigens die meisten gezeigten Wagen trugen ein GF-Kennzeichen... Doch neben chromglänzender Nostalgie gab's auch konkrete Informationen rund um das Thema Verkehr. So war die Polizeiinspektion Gifhorn genauso dabei wie der ADFC oder die Verkehrswacht.