Gifhorn 

Aufatmen in Sassenburg: Vermisste Frau aus Triangel ist wieder da

Foto: Christopher Kulling

Gifhorn/Sassenburg. Die Vermisste aus Sassenburg ist wieder da! Polizisten haben die 52-Jährige in einem Lagerraum ihrer Arbeitsstelle im Gifhorner Heidland entdeckt. Ihr gehe es gut, heißt es am Dienstagvormittag.

Die Frau hatte am Dienstag gegen 15.30 Uhr ihre Arbeitsstelle in der Werkstatt für Behinderte der Gifhorner Lebenshilfe im Heidland nach Zeugenangaben verlassen und war nicht in den Bus gestiegen, der sie zu ihrem Wohnort in der Gifhorner Straße in Triangel hätte bringen sollen. (ck)