Gifhorn 

Einbrecher schlagen in Gifhorn zu - und steigen in drei Häuser ein

In einem Fall hatten die Täter auch eine Scheibe eingeschlagen. (Symbolbild)
In einem Fall hatten die Täter auch eine Scheibe eingeschlagen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Gifhorn. Gleich drei Mal sind Einbrecher Häuser in Gifhorn eingestiegen.

Wie die Polizei am Sonntag berichtet, waren die Täter am frühen Freitagabend in ein Haus in der Breslauer Straße in Osloß eingestiegen. Sie hatten eine Terrassentür aufgehebelt und konnten dann mit Schmuck von nicht unerheblichem Wert verschwinden.

Scheibe eingeschlagen

Am Samstag hatten Diebe die Scheibe einer Kellertür eingeschlagen und konnten so in ein Haus im Fuhlenring gelangen. Dort durchsuchten sie diverse Schränke und und konnten mit mehreren Uhren entkommen. In beiden Fällen steht die Schadenshöhe noch nicht fest.

Den Urlaub der Bewohner nutzten Unbekannte im dritten Fall, um in ein Einfamilienhaus im Willi-Müller-Ring in Bokensdorf einzudringen. Hier wurde ein Kellerfenster aufgehebelt, das Haus komplett durchwühlt und ein Laptop entwendet.

Die Polizei in Gifhorn bittet Zeugen, sich unter 05371/9800 zu melden.