Gifhorn 

Mädchen in Gifhorn angefahren – es war doch nicht alles okay

Die 16-jährige Schülerin wurde leicht am Bein verletzt (Symbolbild).
Die 16-jährige Schülerin wurde leicht am Bein verletzt (Symbolbild).
Foto: Nicolas Armer / dpa

Gifhorn. Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der eine Fußgängerin auf der Allerstraße angefahren hat. Er war am Mittwoch gegen 18.30 Uhr in Richtung Schillerplatz unterwegs, schreibt die Polizei Peine.

An der Bushaltestelle in Höhe des Gesundheitsamtes hat er dann eine 16-jährige Fußgängerin übersehen, die über die Straße gehen wollte. Der Fahrer erfasste die Jugendliche mit seinem silberfarbenen VW Golf 4.

Schülerin leicht am Bein verletzt

Zwar kümmerte er sich zunächst um die Schülerin, aber weil die 16-Jährige ihm sagte, ihr gehe es gut und er könne weiterfahren, setzte er seinen Weg fort. Erst später stellte sich heraus, dass die 16-Jährige leicht am Bein verletzt wurde.

Der Autofahrer soll etwa 20 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und blond sein. Er selbst oder Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800, in Verbindung zu setzen. (ck)