Gifhorn 

Verletzte nach Unfall mit Schulbus bei Wilsche: 15 Kinder im Krankenhaus

Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Gifhorn mit einem Schulbus.
Schwerer Verkehrsunfall im Landkreis Gifhorn mit einem Schulbus.
Foto: Bernd Behrens

Gifhorn. Nach einem Unfall mit einem Schulbus bei Wilsche sind 15 Kinder vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden. Zwei der Kinder erlitten Schnittverletzungen. Die 58-Jährige Busfahrerin erlitt laut ersten Angaben der Polizei in Gifhorn womöglich einen Schock und leichte Verletzungen.

Der Schulbus war nach ersten Angaben der Einsatzkräfte frontal mit einem Pritschenwagen zusammen gestoßen. Auch der Fahrer des Pritschenwagens wurde leicht verletzt.

------------------

Mehr Themen:

------------------

Die Einsatzkräfte waren zunächst von einem "Massenanfall von Verletzten" ausgegangen.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Gifhorner Weg musste für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. (mvg)

Dieser Text wurde mehrfach aktualisiert.