Gifhorn 

Frau geht in Groß Schwülper mit Hund spazieren: Dann landet sie plötzlich im Fluss

Eine Frau aus Groß Schwülper landete in der Oker, weil sie ihren Hund vor dem Ertrinken retten wollte. (Symbolbild)
Eine Frau aus Groß Schwülper landete in der Oker, weil sie ihren Hund vor dem Ertrinken retten wollte. (Symbolbild)
Foto: dpa

Groß Schwülper. Gegen 16 Uhr ist heute eine Frau in Groß Schwülper in die Oker gerutscht. Sie musste durch Feuerwehr gerettet werden.

Die 38-Jährige musste ins Krankenhaus geliefert werden, wie ein Sprecher der Polizei Gifhorn unserer Redaktion mitteilte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Miss Niedersachsen“: Sarah (23) aus Gifhorn gewinnt die Wahl – jetzt will sie noch mehr

Mann sticht auf schwangere Frau im Krankenhaus ein: Ihr Baby stirbt kurz danach

-------------------------------------

Frau wollte ihren Hund vor Ertrinken retten

Hund der Frau fiel in den Fluss. Die Frau wollte ihn retten und landete dann selbst in der Oker, das berichtet die Braunschweiger Zeitung.

Der Hund konnte allerdings schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte durch Helfer gerettet werden. (ses)