Gifhorn 

Katze Eule hat viel erlebt: Jetzt sucht sie ein letztes neues Heim

Eule sucht ein neues Zuhause.
Eule sucht ein neues Zuhause.
Foto: Tierschutzzentrum Ribbesbüttel

Ribbesbüttel. Eule ist eine Katzendame und sucht ein neues Zuhause. Zuletzt hatte sie jahrelang auf dem Gelände der Diakonie in Gifhorn gelebt. Wie die Mitarbeiter des Tierschutzzentrum Ribbesbüttel mitteilten, verstarben jedoch nach und nach all die Menschen, die sich um das Tier gekümmert hatten.

Immer wieder neue Herrchen

So musste sich Eule schließlich immer wieder nach neuen Menschen umschauen, die sich um sie kümmerten.

Ihr letztes Herrschen war sehr krank und musste wegziehen. Eule habe jämmerlich maunzend vor seiner Terrassentür gesessen und gewartet. Schließlich konnten Tierschützer die Katze anlocken und von einem Tierarzt versorgen lassen.

------------------------

Mehr aus Gifhorn:

Sinnlose Aktion: Fünf Jugendliche treten Ampel in Wolfsburg zu Schrott

ADAC-Staubilanz: Hier staute es sich in Niedersachsen am meisten

Crash von Lkw und Müllwagen: Wer hatte denn nun "grün"?

------------------------

Endstation Tierheim? Das muss nicht sein

Ein anderer Diakoniebewohner versprach daraufhin, sich um Eule zu kümmern. Er war liebevoll und Eule war schnell auf ihren neuen Freund geprägt. Leider entwickelte dieser eine schlimme Allergie, so dass Eule schließlich ins Tierheim gebracht werden musste.

Nun soll die zutrauliche Katze endlich ein Zuhause bekommen, in dem sie in Ruhe alt werden darf. Laut Auskunft der Diakonie lebt das Tier schon sehr lange auf dem Gelände. Ihr Alter wird auf 10 is 12 Jahre geschätzt.

Neue Familie gesucht

Eule ist zutraulich, kommunikativ, verschmust und scheint immer Hunger zu haben. Laut Angaben der Tierheim-Mitarbeiter ist sie eine bezaubernde und absolut liebenswerte Katzendame.

Katzenfreunde, die Eule ein neues Zuhause geben möchten, können sich im Tierschutzzentrum in Ribbesbüttel, Peiner Landstraße 12, telefonisch unter 05374/4434 oder per Mai an info@tierschutzgifhorn.de melden. (mvg)