Gifhorn 

Bäume und Äste blockieren Straßen in Gifhorn – Feuerwehr stundenlang im Sturm-Einsatz

Sechs Stunden lang waren die Kameraden der Feuerwehr im Sturm-Einsatz. (Symbolbild)
Sechs Stunden lang waren die Kameraden der Feuerwehr im Sturm-Einsatz. (Symbolbild)
Foto: Steffen Rasche/dpa

Am Samstag fegten sturmartige Böen über den Landkreis Gifhorn. Etliche Bäume und Äste blockierten die Straßen. Sechs Stunden lang war die Feuerwehr mit den Aufräumarbeiten zu Gange.

Sturm reißt Bäume in Gifhorn um

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mussten die Einsatzkräfte insgesamt fünf umgestürzte Bäume von den Straßen räumen. In Ehra drohte zudem ein aufgespalteter Baum auf die Fahrbahn zu stürzen. Die Streifenwagenbesatzungen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sicherten die Straße.

Schäden wurden im Landkreis Gifhorn bis Sonntagmittag nicht gemeldet.