Gifhorn 

Schwerer Unfall in Meine: Fünf Verletzte – darunter zwei kleine Mädchen

Bei einem Unfall in Meine sind fünf Menschen verletzt worden (Symbolbild).
Bei einem Unfall in Meine sind fünf Menschen verletzt worden (Symbolbild).
Foto: dpa

Meine. Im Landkreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben. Bei dem Crash in Meine wurden am Montagmorgen fünf Menschen verletzt, darunter zwei Kinder. Auch der Schaden ist immens: Die Polizei schätzt ihn auf rund 50.000 Euro.

Autofahrer übersieht in Meine anderes Auto

Demnach wollte ein 40-jähriger Nissan-Micra-Fahrer von seinem Grundstück auf die Peiner Straße fahren – dabei übersah er einen in Richtung Rethen fahrenden VW Golf eines 60-jährigen Gifhorners. Beide Autos krachten zusammen.

Der Aufprall war so heftig, dass der Golf auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und dort mit dem Audi A4 Avant einer 36-jährigen aus Wendeburg zusammenprallte.

Vater und Töchter nach Braunschweig gebracht

Der 40-Jährige erlitt schwere Verletzungen, seine beiden drei und sechs Jahre alten Töchter wurden leicht verletzt. Alle drei kamen mit dem Rettungswagen ins Klinikum Braunschweig.

Die beiden anderen Fahrzeugführer wurden ebenfalls leicht verletzt und mit Rettungswagen in das Klinikum nach Gifhorn gefahren. An allen drei Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Neben den fünf Rettungs- und dem Notarztwagen war der Rettungshubschrauber Christoph 30 vor Ort, außerdem war die Ortsfeuerwehr Meine mit fünf Fahrzeugen im Einsatz..