Gifhorn 

Zwei Verletzte bei Motorrad-Unfall in Celle: Biker aus Gifhorn passt kurz nicht auf

Immer wieder kommt es zu schweren Motorradunfällen - diesmal in Celle (Archivbild).
Immer wieder kommt es zu schweren Motorradunfällen - diesmal in Celle (Archivbild).
Foto: imago/Deutzmann

Celle/Gifhorn. Ein Motorradfahrer aus Gifhorn hat am Karfreitag einen Unfall gebaut. Er wurde bei dem Crash in Celle schwer verletzt, ein anderer Biker kam mit leichten Verletzungen davon.

Laut Polizei waren beide Männer am Vormittag mit ihren Maschinen auf der B3 in Richtung Wolthausen unterwegs. Der 37-jährige aus Celle wollte auf freier Strecke nach links abbiegen.

Der 53-jährige Gifhorner fuhr dahinter und hatte laut Polizei gerade überholt. Er übersah, dass sein Vordermann abbiegen wollte und krachte mit dem Suzuki-Fahrer zusammen.

Mehr Gifhorn-News:

Die Verletzten kamen ins Krankenhaus. Zum Schaden gibt es bisher noch keine genaueren Angaben. Die B3 war zeitweise gesperrt, weshalb es sich entsprechend staute. (ck)