Gifhorn 

Rauchsäule schon von Weitem zu sehen: Feuer lodert in Gamsen

Die Reste des Feuers wurden abgelöscht.
Die Reste des Feuers wurden abgelöscht.
Foto: Bernd Behrens

Gamsen. Aufmerksame Radfahrer haben am Ostersonntagmittag gegen 12 Uhr einen Flächenbrand in der Nähe der Platendorfer Straße in Gamsen gemeldet.

Wie die Einsatzkräfte vor Ort mitteilten, war der Rauch für die Einsatzkräfte aus Gamsen und Kästorf bereits von Weitem zu sehen.

---------------------------

Mehr aus Gifhorn:

---------------------------

Privates Osterfeuer in Gamsen

Beim Eintreffen stellten die Feuerwehrleute unter Leitung des Vize-Ortsbrandmeisters Matthias Kretschmar ein privates (Oster) Feuer fest, dass bereits am Samstag angesteckt wurde und noch etwas brannte. Die Reste wurden abgelöscht.

Die Polizei war am Ort und hat die Daten aufgenommen vom Eigentümer der auch eintraf. Insgesamt waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz. (mvg)