Gifhorn 

Säure-Alarm in Gifhorn: Wohnhaus muss evakuiert werden

In Gifhorn ist hochexplosive Säure gefunden worden (Symbolbild).
In Gifhorn ist hochexplosive Säure gefunden worden (Symbolbild).
Foto: imago images / onw-images

Gifhorn. In Gifhorn ist offenbar eine hochexplosive Säure aufgetaucht. Laut "Gifhorner Rundschau" handelt es sich im Pikrinsäure.

Demnach musste am Vormittag ein Wohnhaus in der Straße "Im Freitagsmoor" evakuiert werden. Spezialisten sollen die Säure sicher entsorgen, so die Zeitung.

Auch die Feuerwehr war vor Ort, wie ein Sprecher auf news38.de-Nachfrage sagte.

Pikrinsäure wird unter anderem als Explosivstoff verwendet, auch bei Munition. (ck)