Gifhorn 

Schon wieder Flammen in Gifhorn: War es wieder Brandstiftung?

In der Nacht hat es bei Meine gebrannt.
In der Nacht hat es bei Meine gebrannt.
Foto: Bernd Behrens

Meine. Aus bislang ungeklärter Ursache ist in Meine im Landkreis Gifhorn ein Holzstapel, in Flammen aufgegangen.

Laut Angaben der Einsatzkräfte am späten Freitagabend hatte ein Mieter den Brand auf dem landwirtschaftlichen Grundstück an der Hauptstraße in Meine entdeckt und umgehend die Feuerwehr alarmiert. Anschließend hatte er selbst mit den Löscharbeiten begonnen.

-----------------------------------

Mehr aus Gifhorn:

-----------------------------------

Weil das Holz nahe eines Carports mit vier Stellplätzen brannte und so die Gefahren bestand, dass auch das Carport Feuer fing, wurden direkt die Wehren aus Meine, Rethen, Abbesbüttel, Brechtorf, Wedelheine/Wedesbüttel und Grassel alarmiert.

Führt die Spur nach Wedelheine?

"Die Feuerwehrleute aus Meine konnten den Brand schnell löschen. Die anderen Kräfte konnten gleich wieder abrücken", berichtet Samtgemeindebrandmeister Peter Chlebik nach dem Einsatz.

Laut Angaben der Polizei Gifhorn wurde ein Wohnmobil durch die Flammen leicht beschädigt. Die Polizei ermittelt nun, ob ein Zusammenhan zu den Bränden in Wedelheine besteht. (mvg)

Hier mehr zu den Bränden lesen: Gifhorn: Feuerwehr kämpft gegen Brand in Wedelheine – dann überschlagen sich die Ereignisse