Gifhorn 

Rettungshubschrauber bei Gifhorn gesichtet - Das ist der Grund

Bei Gifhorn ist am Dienstagabend ein Rettungshubschrauber gesichtet worden (Symbolbild).
Bei Gifhorn ist am Dienstagabend ein Rettungshubschrauber gesichtet worden (Symbolbild).
Foto: dpa

Hillerse. Ein Rettungshubschrauber ist am Dienstagabend bei Gifhorn gesichtet worden. Der Grund: Ein schwerer Verkehrsunfall auf der L320 in Richtung Hillerse. Das berichtet die "Gifhorner Rundschau".

Ein Radfahrer und ein Autofahrer seien auf der Straße bei Gifhorn unterwegs gewesen. Während der Radfahrer nach links gezogen sei, habe der Autofahrer zum Überholen angesetzt. Es kam zum Zusammenstoß.

----------------------------------

Mehr Themen:

----------------------------------

Der Radfahrer wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum gebracht. Mehr zu dem Unfall liest du auf www.gifhorner-rundschau.de (abr)