Gifhorn 

Schwerer Unfall auf B188/B4 bei Gifhorn: Straße voll gesperrt -Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der B188/B4 in Gifhorn hat es am Mittwochmorgen einen Unfall gegeben.
Auf der B188/B4 in Gifhorn hat es am Mittwochmorgen einen Unfall gegeben.
Foto: Bernd Behrens

Gifhorn. Auf der B188 in Höhe der Einmündung B4 in Gifhorn ist es am Mittwochvormittag zu einem Unfall gekommen. Drei Frauen wurden bei dem Unfall verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 51 Jahre alte Frau aus Gifhorn mit ihrer 18-jährigen Beifahrerin in Richtung Meinersen abbiegen. Sie wollte einem Auto folgen, das vor ihr abbog. Dabei habe die Frau nicht auf einen schwarzen Skoda geachtet. Darin saß eine 48 Jahre alte Frau aus dem Kreis Lüchow-Dannenberg.

Die 48-Jährige kam von Meinersen und fuhr in Richtung Christinenstift-Kreuzung. Die 51-Jährige musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Die 48 Jahre alte Frau kam mit dem Hubschrauber in eine Klinik.

Die B188 war während der Bergungsarbeiten fast zwei Stunden gesperrt.

Wir aktualisieren den Artikel für euch. (abr)