Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Paketbote kracht gegen Baum – Hubschrauber im Einsatz

Ein Fahrzeug der Deutschen Post wird auf einer Landstraße im Landkreis Gifhorn abgeschleppt, nachdem das Fahrzeug am Morgen in einer Kurve vor einen Baum gekracht war.
Ein Fahrzeug der Deutschen Post wird auf einer Landstraße im Landkreis Gifhorn abgeschleppt, nachdem das Fahrzeug am Morgen in einer Kurve vor einen Baum gekracht war.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Groß Oesingen. Bei Groß Oesingen im Landkreis Gifhorn hat es einen schweren Unfall gegeben. Laut Polizei Gifhorn ist ein Paketzusteller schwer verletzt worden. Inwiefern Lebensgefahr besteht, sei unklar.

Schwerer Unfall im Kreis Gifhorn

Der 56-Jährige war am Montagmittag zwischen Zahrenholz und Texas unterwegs, als er plötzlich die Kontrolle über den VW T5 verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Paketzusteller lenkte gegen, driftete nach links und prallte dort mit voller Wucht gegen einen Baum.

Der Mann aus Wahrenholz wurde so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber nach Hannover in die MHH geflogen wurde. Sein Dienstfahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

------------------------

Mehr von uns:

------------------------

Anfang des Jahres war ein Paketzusteller im Landkreis Gifhorn bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er war damals nicht angeschnallt, wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und darunter begraben. (ck)