Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Kinder lesen Katzen vor – und die Samtpfoten verlieren ihre Scheu

Kinder aus dem Landkreis Gifhorn lesen Katzen vor – und die Katzen hören ihren Stimmen zu.
Kinder aus dem Landkreis Gifhorn lesen Katzen vor – und die Katzen hören ihren Stimmen zu.
Foto: Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung e.V.

Ribbesbüttel. Win-Win-Situation beim Tierschutzverein Gifhorn: Kinder lesen Katzen im Tierschutzzentrum Ribbesbüttel aus ihren Lieblingsbüchern vor – und verwöhnen die Kleinen gleichzeitig mit Streicheleinheiten.

Gifhorn: Kinder lernen Lesen - Katzen hören zu

Dabei üben die Jungen und Mädchen das Lesen in ihrem eigenen Tempo und verbessern so ihre Lesefähigkeit – und die Samtpfoten verlieren ihre Scheu und freuen sich über die Zuwendung der Kinder. Und: Es komme auch vor, dass dadurch mal ein Kätzchen vermittelt wird, schreibt Vereinsvorsitzende Gabriele Asseburg-Schwalk am Donnerstag.

Mittlerweile gibt es das Projekt seit drei Jahren. Inzwischen machen zwölf Kinder mit, sie treffen sich alle zwei Wochen in kleinen Gruppen zur tierischen Vorlesestunde.

Auch die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat von dem Projekt gehört. Letztens haben einige Vertreter eine Katzen-Vorlesegruppe besucht und sich über die Aktion informiert.

-----------

Mehr von uns:

-----------

Dabei gab es viel Lob für den Gifhorner Tierschutzverein; er trage dazu bei, schulische und außerschulische Ziele zur Leseförderung zu verknüpfen. >> Infos zum Katzen-Vorlesen in Ribbesbüttel findest du hier! (ck)