Gifhorn 

Gifhorn: Polizei blitzt neben Schule – mit „erschreckendem Ergebnis“

Die Polizei hat im Kreis Gifhorn Tempokontrollen durchgeführt - mit „erschreckendem Ergebnis“. (Archivbild)
Die Polizei hat im Kreis Gifhorn Tempokontrollen durchgeführt - mit „erschreckendem Ergebnis“. (Archivbild)
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Gifhorn. Die Polizei Gifhorn hat im Laufe des Vormittags in Gifhorn und im Landkreis Gifhorn Tempokontrollen durchgeführt.

So haben sie unter anderem in einer 50er Zone auf der alten Heerstraße in Rötgesbüttel geblitzt. Aber auch in Gifhorn im Lehmweg im Bereich der Schule und auf der K114. Und vor allem das Ergebnis im Bereich der Schule hat die Beamten schockiert.

------------------------------

Mehr Themen

Mallorca: Reiseblogger aus Niedersachsen schreibt „Malle“ statt „Mallorca“ und soll richtig dafür blechen

Braunschweig: Mann ist nachts unterwegs - als er DIESE Entdeckung macht, ruft er sofort die Polizei

Post-Ärger im Kreis Peine: Bürger kriegen keine Briefe mehr - dann macht ein Mann eine unfassbare Entdeckung

----------------------------

So schreiben sie in ihrer Meldung auch von einem „erschreckenden Ergebnis“. Denn laut Polizei wurden 32 Tempo-Sünder geblitzt. Der Spitzenreiter sei mit Tempo 63 im Bereich der Schule langgebrettert. (abr)