Gifhorn 

„Queen of Drags“ (Pro7): Aria Addams aus Gifhorn ist weiter

Aria Addams aus Osloß im Kreis Gifhorn startet in der Pro7-Sendung "Queen of Drags".
Aria Addams aus Osloß im Kreis Gifhorn startet in der Pro7-Sendung "Queen of Drags".
Foto: ProSieben/Boris Breuer

Gifhorn. Aria Addams will's wissen! Die Drag Queen aus Osloß im Kreis Gifhorn tritt bei der neuen Pro7-Show „Queen of Drags“ an.

In der Show ziehen zehn Drag Queens aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in eine Luxus-Villa in Los Angeles und inszenieren Woche für Woche eine Varieté-Show, in der sie sich mit all ihren Facetten präsentieren: mal ladylike, mal etwas frech, mal berührend.

Die Jury: Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz

Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz stellen den Drag Queens jede Woche eine neue Aufgabe und bewerten, wer von ihnen das Motto am besten umsetzt. Unterstützt werden sie dabei in jeder Folge von einem Star-Gast.

„Queen of Drags“ – Aria Addams aus Gifhorn ist dabei!

Aria Addams hat sich selbst einen Spitznamen gegeben: „Die Tragödie im Abendkleid“. Der Name zeigt: An Selbstbewusstsein und Selbstironie fehlt es Aria nicht.

Während der Vorname an Arya Stark aus „Game of Thrones“ angelehnt ist, ist der Nachname nach Teil der Addams Family.

Die Idee, als Drag Queen aufzutreten, entstand als Zuschauerin in einer Travestieshow. Bei „Queen of Drags“ will Aria mit ihren besonderen „Lip-Sync-Performances“ und ihren anderen Talenten nun viele weitere Menschen von der Drag-Welt begeistern.

Aria hat es geschafft

Und Aria Addams hat von Heidi Klum zwei Punkte, von Bill Kaulitz drei Punkte, von Conchita Wurst ebenfalls drei Punkte und schlussendlich drei Punkte von Olivia Jones bekommen.

Das heißt, Aria darf noch bleiben. Die meisten Punkte bekam übrigens Yonce Banks. Sie wurde mit 39 von 40 möglichen Punkten Queen of the Week.

---------------

Mehr von uns:

---------------

„Queen of Drags“ läuft ab dem 14. November 2019, immer donnerstags um 20.15 Uhr auf Pro7. (ck)