Gifhorn 

Gifhorn: Vater attackiert Politesse vor den Augen seines Sohns – jetzt bekommt er dafür die Quittung

Symbolbild
Symbolbild
Foto: imago images / masterpress

Gifhorn. Ein Mann aus Gifhorn ist nach einem Angriff auf eine Politesse verurteilt worden. Das berichtet die „Aller-Zeitung“.

Der 50-Jährige hatte seinen Sohn von der Schule abholen wollen und mit seinem Auto offenbar so schlecht geparkt, dass eine Ordnungsamt-Mitarbeiterin ihn ansprach.

Falschparker schubst Frau in Gifhorn um

Daraufhin schubste der Vater die Frau gegen ein anderes Auto und schlug ihr das Handy aus der Hand, was dabei zerstört wurde.

-----------------

Mehr aus Gifhorn:

-----------------

Laut „Aller-Zeitung“ wurde der Mann zu sechs Monaten Freiheitsstrafe verurteilt, die zu drei Jahren auf Bewährung ausgesetzt wurde. Außerdem muss er seinen Führerschein für einen Monat abgeben und 100 Arbeitsstunden leisten. (red)