Gifhorn 

Kreis Gifhorn: Kind an Hepatitis A erkrankt – Eltern sollten Kinder dringend beobachten!

An einer Grundschule im Kreis Gifhorn ist ein Kind an Hepatitis A erkrankt. (Symbolbild)
An einer Grundschule im Kreis Gifhorn ist ein Kind an Hepatitis A erkrankt. (Symbolbild)
Foto: dpa/Bodo Marks

Gifhorn. Ein Kind der Grundschule Wahrenholz im Landkreis Gifhorn ist an Hepatitis A erkrankt.

Wie der Landkreis Gifhorn mitteilt, konnte das Kind das Krankenhaus mittlerweile verlassen. Es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

Kreis Gifhorn: Kind erkrankt an Hepatitis A

Der Landkreis hat die Grundschule informiert. Alle Eltern seien daraufhin via Elternbrief über die Krankheit aufgeklärt worden. Es seien Impfempfehlungen ausgesprochen worden.

Außerdem ruft der Landkreis die Eltern dazu auf, ihre Kinder genau zu beobachten. Wenn mögliche Symptome auftreten, sollte gleich der Arzt aufgesucht werden.

--------------------------------------

Mehr Themen aus der Region

Eintracht Braunschweig: Debüt für Antwerpen am Samstag – und ER ist endlich wieder zurück!

NDR: Spaziergängerin findet Leichenteile im Harz – „Morddeutschland“ zeigt spektakulären Kriminalfall

----------------------------------------

Hepatitis A: Mögliche Symptome

  • Abgeschlagenheit
  • Magen-Darm-Beschwerden mit Übelkeit und Bauchschmerzen
  • erhöhte Temperatur
  • Geldfärbung der Haut oder Augen
  • sehr heller Stuhl und brauner Urin

Hepatitis A könne hauptsächlich fäkal-oral übertragen werden.

In der vergangenen Zeit gab es wenige Fälle von Hepatitis A in der Region. So zum Beispiel im Kindergarten „Rappelkiste“ in Wolfsburg. (red)